Herzlich Willkommen

          auf der Homepage der Hobby Farbmopszucht 

"vom Meran des bayerischen Waldes"

Wir, Monika und Manuel, leben mit unseren Tieren im schönen Bayerischen Wald. Umrandet von Hügeln und Wäldern in Bayern, liegt der Luftkurort Markt Schönberg, auch bekannt als "Meran des Bayerischen Waldes“. Unser Zwingername heißt also nichts anderes als Schönberg. Wir lieben unsere Tiere über alles, ganz besonders unsere Möpse.

Alles begann im Jahr 2008: Manuel hat sich einen großen Wunsch erfüllt und sich endlich einen Mops gekauft. Es zog ein junger, beiger Rüde namens Hugo bei uns ein. Wir haben uns riesig gefreut und waren stolze Mopsbesitzer. Drei Wochen später haben wir zu Hugo Manuels geliebte Hündin Nagini geholt. Nagini ist Manuels Seelenhund, sein Herz und sein Augapfel. Sie ist der beste Mops.



Wir haben dann den Entschluss gefasst, selber Möpse zu züchten, und haben uns in die Materie Mops eingelesen. Uns ist sehr schnell bewusst geworden, dass der Mops nicht mehr der "gesunde" Hund ist, der er sein sollte bzw. einmal war. Am besten gefällt uns der Mops, der um 1850-1950 gezüchtet worden ist- nämlich mit richtiger Schnauze, schlanker, hochbeiniger und in vielen heut zu Tage längst vergessenen Farben. Genau das ist unser selbsternanntes Zuchtziel:

Altdeutsche Möpse mit Nase und in tollen Farben zu züchten!

 



 

Uns ist es auch besonders wichtig, dass der Mops sein unverwechselbares Wesen behält. Er ist nämlich eine Frohnatur und ein Clown, wie es im Buche steht! Heute können wir uns ein Leben ohne Möpse nicht mehr vorstellen. Wir haben uns als Mops Züchter aus Bayern, in Deutschland und im Ausland bereits einen Namen gemacht. 


                       Vergleich der Kopfform von 1927 und 2003

                                       (Quelle)


Als wir einen Zuchtverein suchten, stellten wir schnell fest, dass Sonderfarben bei vielen Zuchtvereinen ein Problem sind, wir wollten aber den Farbmops nicht zu verwechseln mit dem Retro-Mops, in der Bayernmopszucht züchten. Da es viele Vereine auch für Mopszüchter Deutschland weit gibt, haben wir uns dann für den Ansbacher Verein DHS-VRZ e.V. entschieden. Hier werden wir sehr unterstützt, Möpse mit Nase zu züchten. Anfang 2010 wurden die ersten Meran-Möpse unserer Bayerischen Mopszucht geboren! Es war großartig und ein tolles Erlebnis, den kleinen süßen Zwergen ins Leben zu helfen. Selbstverständlich gelten unsere umfangreichen Untersuchungen, die weit über dem Standard liegen, für all unsere geliebten Möpse, denn als Mopszüchter möchten wir die Rasse verbessern, um den Kleinen den best möglichen Start ins Leben zu geben.



Es leben zudem verschiedene Tiere mit uns. 



Unsere Möpse sind an Tiere gewöhnt. Es ist kein Problem, einen unserer Mopswelpen in einen Haushalt mit anderen Tieren zu vermitteln. Sie lieben die Tiere genauso wie wir und helfen uns andere Tierbabys groß zu ziehen, da Manuel des Öfteren immer wieder verwaiste Wildtierkinder aufnimmt.


   Wir hoffen, dass wir Ihnen einen Einblick in unsere Farbmopszucht geben können und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.

Familie Gaschler und die Möpse vom Meran des                                                 bayerischen Waldes