Chow-Chows vom Meran des bayerischen Waldes


 

 

 

Wir wollten zu unserem Mopsrudel immer noch eine andere Rasse die größer ist mit dazu. Nach längere Recherche, haben wir uns für die sehr selten gewordene Rasse Chow-Chow entschieden. im Frühjahr 2018 ist dann unsere blaue Chow-Chow Hündin Bella Blue eingezogen. 


Warum man die Rasse Chow-Chow fast nicht mehr sieht, ist für uns ein Rätsel. Es sind so tolle Begleithunde. Es heißt ja der Chow-Chow soll mürrisch, schwierig in der Erziehung sein und sehr sehr Stur. Was uns Anfangs natürlich auch zweifeln lies ob so ein Hund in ein Mopsrudel passt. All unsere Bedenken waren unbegründet, Bella hat sich von Anfang an perfekt in unser kleines Rudel eingefunden. Sie ist die gute Seele im Rudel und passt perfekt auf ihre Möpse auf.



Wir haben uns über die tolle Rasse noch mehr informiert und dann entschieden wir möchten auch mal einen Wurf mit unserer Bella machen. Natürlich möchten wir auch bei den Chows Farbe ins Spiel bringen. Wir haben Bella Tierärztlich Untersuchen lassen und sie hat die besten Ergebnisse erzielt. Was uns sehr stolz macht. Somit steht nichts im Weg mit Bella zu züchten.


Bella Blue die gute Seele des Rudels


Bella Blue 

 

Farbe: Blue

 

Gesundheitsuntersuchungen:

  • PRA-Frei 
  • Patella-Frei 
  • Herz ohne Befund 
  • Ek- und Entropium frei 
  • HD-Frei A/A 
  • ED-Frei A/A 
  • Spondylose-Frei 
  • Keilwirbel-Frei 

 

Sie hat die tolle und seltene Farbe blau . Bella hat die perfekte Größe für einen Chow und ist uneingeschränkt zuchttauglich. Bella hat die Zuchttauglichkeitsprüfung mit Bravur bestanden. Sie ist eine tolle und außergewöhnliche Hündin, mit einem super tollen und lieben Charakter. Bella ist die gute Seele von allen. Sie hat einen Tollen Fang und sehr schönes dichtes Fell, was einfach zu pflegen ist.